Einladung zur Veranstaltung "Gemeinsam aktiv für die Verdener Innenstadt"

Innenstädte ändern sich. Kunden ändern sich. Und was macht der Einzelhandel?

Unsere Innenstadt ist die Visitenkarte der Stadt Verden. Wenn sie lebendig, attraktiv und vielfältig ist, strahlt das positiv auf die ganz Stadt aus.

Wie positionieren, entwickeln und vermarkten wir unsere Innenstadt optimal? Sind unsere Öffnungszeiten noch zeitgemäß? Entspricht das Erscheinungsbild unserer Geschäfte den Wünschen unserer Kundinnen und Kunden? Schaffen wir genug Aufenthaltsqualität in der Innenstadt? Welche Potenziale hat Verden? Und wie können wir diese weiter ausarbeiten?

Fragen, die viele Akteure aus dem Kaufmännischen Verein zu Verden e.V., der Stadt Verden, aus Rat und Stadtverwaltung und der Industrie- und Handelskammer bereits beschäftigen und an denen tatkräftig gearbeitet wird. Ganz wesentlich für die Umsetzung und den Erfolg dieser Arbeit ist jedoch die breite Beteiligung aller Betroffenen!

Werden Sie aktiv und helfen Sie uns dafür zu sorgen, dass die Verdener Innenstadt nicht nur morgen, sondern auch in fünf, zehn und fünfzehn Jahren funktioniert. 365 Tage im Jahr.

                                                     hoffmann 1

Als Referent haben wir den Innenstadtexperten Norbert Hoffmann, Geschäftsführer der Firma „e5.marketing" aus Frankfurt engagiert, der mit seinem Vortrag zum Thema „Innenstädte und Einzelhandel haben Zukunft – aber wie?" wertvolle Erkenntnisse, Fakten und eine Menge Impulse liefern wird, wie wir unsere Arbeit optimieren können.

Montag, den 20. Juli 2015 ab 18:30 Uhr

Kreissparkasse Verden

Ostertorstr. 16

27283 Verden

Eintritt: 8,- € inkl. 19% MwSt. (Wir bitten um Überweisung vorab!)

Wir bitten um Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. - bis 14.07.2015. Ein Anmeldeformular (inkl. Überweisungsdaten) erhalten Sie zeitnah. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt. Erst mit erfolgter Bezahlung der Teilnahmegebühr ist Ihre Anmeldung verbindlich. Herzlich Willkommen! Wir freuen uns auf den interessanten Abend!

 

Die neue Parkpalette ist da!

403952 parken2

Die neue Parkpalette am Nordertorkreises. Die 137 Parkplätze, davon zwei Behindertenparkplätze, sind kostenfrei. Jede Parkebene ist über eine eigene Zufahrt erreichbar, freie Parkplätze werden per elektronischer Anzeige mitgeteilt. Die neue Parkpalette ist ein Ersatz für die Dauerparkplätze an der Reeperbahn. Dort am Allerufer geht die Umgestaltung mit Erweiterung des neuen Aller-Parks mit Beginn der Sommerferien weiter.

 

Verden frühstückt! & Alles rund ums Rad

Das DUO "Verden frühstückt" und "Alles rund ums Rad" am 13.06.2015 von 10 bis 16 Uhr in die Verdener Innenstadt 

Neben heimischen Frühstücksangeboten dreht Verden am Rad - Fahrradflohmarkt bei genügend Anmeldungen

Am Sonnabend, den 13. Juni 2015 von 10 bis 16 Uhr lädt der Kaufmännische Verein zu Verden e.V. nun zum zweiten Mal, kombiniert mit „Verden frühstückt" zu der Veranstaltung „Alles rund ums Rad" in die Verdener Innenstadt ein. Neben Live Musik, einer Bike Show auf einem Parcour, Segway oder Rikscha fahren, Spaßfahrrädern, weiteren Informations- und Aktionsständen für die ganze Familie, wird es eine Codierungsaktion in Zusammenarbeit des ADFC, Ortsgruppe Achim, Ortsgruppe Verden und der Polizei geben. Die Stadt Verden führt an diesem Tag ihre Fundfahrradversteigerung durch. So, heißt es nicht nur frühstücken mit Freunden und der Familie, sondern auch bummeln, staunen und vielleicht selber ausprobieren. Bei genügend Anmeldungen wird es wieder einen Fahrradflohmarkt geben. Wer also noch zu viele Fahrräder, Einzelteile, oder Fahrradzubehör in der Garage liegen hat, kann als Privatverkäufer hier verkaufen. Wer teilnehmen möchte, melde sich bitte unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Telefonisch Di. und Do.von 9 bis 14 Uhr unter Tel. 8000 280 oder per Post: Kaufmännischer Verein zu Verden e.V., Anita-Augspurg-Platz 7, 27283 Verden

 

 

Echterdinge bringt personelle Veränderungen - Wir sehen uns auf einem guten Weg!

 

         737661168-341 008 2516895 sy verden -1cef

Unser neuer Vorstand hintere Reihe, von links): Sonja Hausmann, Claudia Bergmann, Anke Böse und Ralf Böse; vordere Reihe, von links: Harald Nienaber, Sven Sottorff und Iris Tellermann (Text & Foto: Verdener Aller Zeitung / Volkmar Koy)

Wir sehen uns auf einem guten Weg. Das wurde während unserer Jahresversammlung im Hotel Höltje deutlich. Dabei hat der Aufwärtstrend zwei entscheidende Namen: Imke Sievers und Aike-Simone Ensink. Die beiden engagierten Frauen sorgten im Jahr 2014 für die Akzente.


Im Übrigen hatte das Echterdinge am 26.03.2015 für unsere Kaufmannschaft eine Menge Personalia zu bieten. Unser Vorsitzender Harald Nienaber wurde einstimmig wiedergewählt. Der dritte stellvertretende Vorsitzende Sven Sottorff wird ebenso weiter auf unserer Vorstandsbank sitzen. Da die bisherigen Schatzmeisterin Anja Warncke nicht wieder kandidierte, schlüpfte mit Sonja Hausmann eine weitere Sparkassen-Angestellte in ihre Schuhe. Und eine Pressewartin haben wir nun auch wieder: Anke Böse wurde von der anwesenden Mitgliederschar gewählt. Marc Philipp schlussendlich darf in diesem Jahr statt Anja Meier die Kasse prüfen.


In ihrem letzten Kassenbericht machte Anja Warncke deutlich, dass unser Verein unterm Strich im vergangenen Jahr in der Summe von Aktiven und Passiven immerhin ein neues Mitglied begrüßen konnte. Ansonsten sprach die Schatzmeisterin von leicht geringeren Betriebsausgaben im Vergleich zum Jahr 2013. Das war dann auch die Grundlage für den Haushaltsvoranschlag 2015, der im Wesentlichen die gleichen Daten wie 2014 beinhaltete, trotz einer jetzt geleisteten Umsatzsteuernachzahlung. Warncke appellierte ferner an die Nicht-Mitglieder unter den Kaufleuten und Filialisten, ihre Zahlungsmoral in Sachen Weihnachtslichtwerbung zu verbessern.
Aike-Simone Ensink erinnerte wie auch Imke Sievers an verschiedene, mit Erfolg durchgeführte Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Dazu zählten sie die verkaufsoffenen Sonntage, den 18. Auto-Sonntag, Verden frühstückt und den Radtag sowie die Mitwirkung bei der Stallgasse, die inzwischen viele Tausend Besucher anziehe und durch ihr Alleinstellungsmerkmal einen absoluten Gewinn für die Reiterstadt bedeute.


Die Weihnachts-Gewinnwochen hätten finanziell ein kleines Minus eingebracht, blieben dennoch ein Zugpferd im Jahresprogramm des Kaufmännischen Vereins. Der Adventskalender sei ein zusätzliches Angebot für unsere Kundschaft gewesen, ebenso der Weihnachtszauber, der allerdings 2014 dem regnerischen Wetter fast zum Opfer gefallen sei. Vielfach musste in leer stehende Geschäfte ausgewichen werden.


Apropos Leerstand: Die Aktion mit den Verdener Gesichtern von Arne von Brill habe laut Sievers Türen geöffnet. Diese Zwischennutzung solle weiter gefördert werden. Die Steigerung der Aufenthaltsqualität in der Innenstadt und einheitliche Öffnungszeiten am Sonnabenden mahnte Vorsitzender Harald Nienaber an: „Wir müssen die Vorzüge der Stadt nutzen."

 

Termine 2019

+++ Änderungen und Ergänzungen behalten wir uns vor +++

02.03.2019 Schnäppchenmarkt

31.03.2019 Verkaufsoffener Sonntag

14.04.2019 Autosonntag

05.05.2019 Verkaufsoffener Sonntag

29.06.2019 Matjesfest

21.09.2019 Verden frühstückt

22.09.2019 Verkaufsoffener Sonntag

01.11.2019 Start der Weihnachtsgewinnwochen

03.11.2019 Food-Truck Festival & Verkaufsoffener Sonntag

06.12.2019 Weihnachtszauber